Serien für Paare

Aus meiner Sicht tragen einerseits interessante Charaktere und folgenübergreifende Handlungsstränge dazu bei, dass eine Serie fesselt und es Spaß macht, diese sich anzusehen. Das setzt natürlich voraus, dass man die einzelnen Folgen nicht in beliebiger Reihenfolge anschaut, wie dies z.B. bei den Simpsons oder CSI Miami möglich ist. Sondern, dass man schön eine Folge nach der anderen verfolgt. 🙂

Mit den heutigen Streaming-Diensten besteht das Problem, dass man einmal eine Folge verpassen könnte, nicht mehr.

Da es aber oftmals schwierig ist, aus der Vielzahl an verfügbaren Serien, etwas Ansprechendes zu finden, möchte ich hier einmal auflisten, welche Serien uns sehr gut gefallen haben.

Für alle genannten Serien gilt:

  • wenig Action
  • kein Fantasy
  • kein Splatter/Horror
  • die folgenübergreifende Handlung steht im Vordergrund.

The Affair

(Streaming über Amazon Prime)

  • Erstausstrahlung 2014, 4 Staffeln (Stand: 2018)
  • Beziehungsdrama mit familiären Aspekten
  • Schöne Schauplätze im den Nord-Osten und Westen der USA
  • Starke, sympathische und authentische Charaktere

Good Wife

(Streaming über Amazon Prime oder Netflix)

  • Erstausstrahlung 2009, 7 Staffeln
  • Starke, weibliche Hauptrolle
  • Ausgeprägter folgenübergreifender Handlungsstrang

The Slap

(Streaming über Amazon Prime)

  • Kurzserie – nur 8 Folgen
  • Australische Serie, die auch in Australien gedreht wurde
  • Handlung: Familien-Drama

Chesapeake Shores

(Streaming über Netflix)

  • bisher 3 Staffeln
  • Handlung: sehr gemütliches Familien-Drama; wenig aufwühlend – gut zum Einschlafen. Bei Rosamunde Pilcher gehts dagegen tendenziell noch wilder zu, hätte ich jetzt mal behauptet. 😉
  • Die Serie spielt an der US-Ostküste in der Nähe von Baltimore.

Suits

(Streaming über Netflix)

  • bisher 8 Staffeln
  • Anwaltsserie – ähnlich wie GoodWife
  • folgenübergreifende Handlungsstränge mit starken Charakteren
  • Schauplätze eher eintönig – meistens in der Anwaltskanzlei, den Wohnungen der Hauptdarsteller und am Bagel-Stand in Manhattan 😉
  • besonders prominente Schauspielerin: Megan Markle, mittlerweile die Frau von Prince Harry

Schreibe einen Kommentar